yoyo zum zur navi scrollen

Angebote

Eltern

Bei folgenden Themen oder Schwierigkeiten bieten wir Eltern schulpsychologischen Rat:

Die Schule ist für Ihre Tochter oder Ihren Sohn langweilig.
Die Hausaufgaben führen zum Streit.
Ihr Schulkind wird beim stillen Arbeiten schnell unruhig.
Ihre Tochter oder Ihr Sohn findet keine Freunde in der Schule.
Ihr Kind hat Schlafstörungen, weil es sich vor der Schule fürchtet.
Es vergisst häufig Lerninhalte oder Schulunterlagen.
Ihr Kindergartenkind bewegt sich bereits sicher im Schulstoff der ersten Klasse.
Ihr Kind hat kein Interesse an der Schule oder das Interesse daran verloren.
Ungenügend Schulleistungen deprimieren Ihr Kind.
Und vieles mehr.

 

Fachpersonen aus dem Schulumfeld

Für Fachpersonen, Fachkräfte aus dem Schulumfeld, Schulleitungen und Behörden stehen wir bei folgenden Themen gerne zur Verfügung:

Eine Sonderschulung steht zur Diskussion.
Ein Schüler ist unkonzentriert, chaotisch und schnell abgelenkt.
In meiner Klasse wird immer wieder der gleiche Schüler ausgegrenzt.
Meine Schülerin erzählt, sie wird zu Hause misshandelt.
Mir ist unklar, wie ich die Schülerin adäquat unterstützen kann.
Das Kind macht trotz umfassender Förderung und guter Intelligenz keine oder zu wenig schulische Fortschritte.
Ich bin mir nicht sicher, ob es sich bei meinem Schüler nicht um eine Teilleistungsschwäche handelt.
Wäre meiner Schülerin mit einem Nachteilsausgleich gedient? Und qualifiziert sie sich aufgrund ihrer Teilleistungsschwäche dafür?
Woran liegt es, dass mein Schüler die Lerninhalte immer wieder vergisst?
Meine Schülerin arbeitet extrem langsam. Woran liegt das? Kann sie es nicht schneller oder hat sie Angst davor, Fehler zu machen?
Mein Schüler wirkt traurig und antriebslos.
Meine Schülerin wirkt abwesend. Ich komme nicht an sie heran.
Mein Schüler ist enorm unruhig, stört den Unterricht und wirkt getrieben.

Für eine Beratung können Sie sich direkt an uns wenden, für eine testdiagnostische Untersuchung füllen Sie bitte das Anmeldeformular für Lehrpersonen aus.